Battelfield V
Letzter Beitrag: hammerfallking
Forum: Game Talk Allgemein
28.11.2018 - 18:43
Die Death-on-Demand App
Letzter Beitrag: Don
Forum: Clan und Foren Organisation
25.09.2018 - 09:28
Destiny 2: Forsaken
Letzter Beitrag: lordkaldour
Forum: News & Gametalk
14.09.2018 - 09:37
Destiny 2 bei PS Plus - Downloadüberlegung für die, die es auf ner Disk haben
Letzter Beitrag: Battou81
Forum: News & Gametalk
30.08.2018 - 16:21
Black Ops 4
Letzter Beitrag: DeathDealer
Forum: Game Talk Allgemein
23.08.2018 - 19:13
Solstice of the Heroes Event - Rüstung upgraden
Letzter Beitrag: JakeHarlem
Forum: News & Gametalk
09.08.2018 - 08:09
Destiny 2: Whisper of the Worm Sniper
Letzter Beitrag: JakeHarlem
Forum: News & Gametalk
31.07.2018 - 07:23
hammer sucht nen Partner für ne Liga
Letzter Beitrag: hammerfallking
Forum: Rocket League
20.07.2018 - 15:23
The Division 2
Letzter Beitrag: DeathDealer
Forum: Game Talk Allgemein
16.07.2018 - 17:58
Battelfield V hammerfallking 28.11.2018 - 18:43
Die Death-on-Demand App Don 25.09.2018 - 09:28
Destiny 2: Forsaken lordkaldour 14.09.2018 - 09:37
Destiny 2 bei PS Plus - Downloadüberlegu... Battou81 30.08.2018 - 16:21
Black Ops 4 DeathDealer 23.08.2018 - 19:13
Solstice of the Heroes Event - Rüstung u... JakeHarlem 09.08.2018 - 08:09
Destiny 2: Whisper of the Worm Sniper JakeHarlem 31.07.2018 - 07:23
hammer sucht nen Partner für ne Liga hammerfallking 20.07.2018 - 15:23
The Division 2 DeathDealer 16.07.2018 - 17:58

Häufig gestellte Fragen

  • Kategorien » Clan-Regeln » Welche Regeln herrschen im DoD-Clan?
(eingetragen am 13.08.2017)
Antwort:
Sektion 1: Der Clan "Death on Demand" (DoD)

Sektion 1 §1 Fun Clan/ PSL Clan
Das Zusammenspielen im Clan soll dem Spa? des Einzelnen dienen. Denkt daran und verhaltet euch danach, dass jeder diesen Spa? verdient hat.

Sektion 1 §2 Bestandteile des Clans
Der Clan besteht aus der Website, dem Forum, der Shoutbox, dem Battlelog-Clan f?r BF3, dem Elite-Clan f?r Call of Duty, einem Teamspeak-Server und den Squads(Ingame). Die Regeln der Sektion 1 gelten für alle Bestandteile des Clans.

Sektion 1 §3 Rangordnung
Die Rangordnung lautet wie folgt: Administratoren>Leader>Co-Leader>Member. Spezielle Einordnung finden die Moderatoren, welche f?r ihren bestimmten Bereich in der Rangordnung ?ber den Leadern stehen, aber unter den Administratoren. Entscheidungen des nδchst höheren Ranges stehen über den eigenen. Aufforderungen eines höheren Ranges ist stehts folge zu leisten.

Sektion 1 §4 Mindestalter
Das Mindestalter für einen Beitritt zum Clan betrδgt 18 Jahre. Ausnahmen behalten sich die Leader und Administratoren vor, solange das Alter 15 Jahre nicht unterschreitet und die Bewerbung zur eingehenden Prüfung bereit steht.

Sektion 1 §5 Verhalten
Jeder Spieler ist ein Mensch und verdient dementsprechend einen Respektvollen Umgang unter Einbezug seiner Person. Beleidigungen, Mobbing einer Person, gezieltes und häufiges Auftreten von Teamkills sowie übermäßiges Flaming/Spam in Sprach-Chats, dem Forum oder über PN's werden konsequent geahndet.

Sektion 1 §6 Anmeldung
Mit der Anmeldung bei Death-on-Demand, erklδrt sich der User bereit die Regeln des Clans gelesen zu haben und folge zu Leisten. Die E-Mail Adresse muss für diesen Vorgang aktuell / erreichbar sein und muss auch in Zukunft gepflegt werden.

Sektion 1 §7 Bewerbung
Alle Bestandteile der Bewerbung m?ssen der Wahrheit entsprechen. Sollte dies nicht der Fall sein, wird der Bewerber nicht aufgenommen. Stellt sich erst nach Aufnahme des Bewerbers heraus, dass der Wahrheitsgehalt der Bewerbung zum Zeitpunkt der Bewerbung zweifelhaft ist, obliegt es den Leadern und den Admins über die Konsequenzen zu entscheiden. Details zu "Wie schreibe ich eine Bewerbung?" findet ihr im JoinUs.

Sektion 1 §8 Trial-Member
Nach erfolgreicher Bewerbung und Einteilung in einen Squad wird der Bewerber zu einem Mitglied auf Probe (Trial-Member). Trial-Member stehen für ca. 4 Wochen unter der Aufsicht des jeweiligen Squad-Leaders. Die Zeitspanne stellt keinen Anspruch dar und ist vom jeweiligen Leader abhängig.

Sektion 1 §9 Clan-Tag
Jedes Mitglied (auch Trial) ist berechtigt das DoD-ClanTag zu tragen(DoD, [DoD], [DoD!]). Es ist untersagt, in den Spielen, welche bei DoD einen Squad haben, das Clan-Tag eines fremden Clans zu tragen. Ausnahmen bilden Clan-Partner für CWs oder Trainings.

Sektion 1 §10 Aktivitδt
Jeder User ist angehalten, sich aktiv am Clangeschehen zu beteiligen. Dies kann im Spiel oder im Forum, sowie zu offiziellen Treffen im TS der Fall sein. Die Aktivitδt im Squad wird durch die Leader überprüft und ist an die Regeln des jeweiligen Squads gebunden. Im Forum wird die Aktivität durch die Moderatoren und Administratoren geprüft und überprüft. Die Aktivitδt ist fest mit der Mitgliedschaft gekoppelt. Mangelhafte Aktivität kann ggf. zum Auschluss aus dem Clan f?hren.

Sektion 1 §11 Verwarnungen & Clanausschluss
Regelverletzungen, ungeachtet der Härte des Vergehens, führen zu einer Vewarnung. Die Verwarnungen werden durch die Administratoren dokumentiert. Grobe und gewollte Regelverstöße können, nach eingehender Prüfung, zu direktem Ausschluss f?hren.
2 Verwarnungen innerhalb eines Monats können ebenfalls zum Ausschluss führen. Bei Trial-Membern wird jeder Regelverstoß eingehend geprüft und kann zu direktem Ausschluss führen.

Sektion 1 §12 Kriminalitδt
Jeder Verstoß gegen das geltende Deutsche Recht im Rahmen des Clans führen zu direkter Löschung mit Speicherung jeglicher Daten des Users. Alle Daten des jeweiligen Users werden zur Nachverfolgung an die Staatsanwaltschaft weitergereicht.

Sektion 1 §13 Einbindung fremder Teams bei DoD
In dem Fall, dass sich ein ganzes Team dazu entscheidet DoD beizutreten, tritt folgende Regelung in Kraft:
Alle Member des fremden Teams stellen sich mit einer Bewerbung bei uns vor.
Alle Member (Auch Leader) beginnen bei uns als Trial-Member.
Leader/Co-Leader des fremden Teams werden durch einen Administrator oder Leader mit mind. 6 Monaten Erfahrung eingeführt in die DoD-Mechanik.
Die neuen Member m?ssen sich integrieren und dürfen anderen Membern nicht vollkommen unbekannt bleiben.
Nach dem Ablauf von 4 Wochen entscheidet die Administration ?ber den Verbleib der Trial-Member aufgrund der Trainingsberichte und den Beobachtungen der einf?hrenden Person.

Sektion 1 §14 Mitgliedschaft bei einem fremden Clan
Die Mitgliedschaft bei einem fremden Clan als Member ist generell verboten und wird mit sofortigem Auschluss von DoD geahndet.
Sollte der fremde Clan jedoch ein Team für ein Spiel unterhalten, das nicht von DoD angeboten wird, so ist es unter Absprache mit den Administratoren und einer öffentlichen Kundmachung im Forum gestattet diesem beizutreten.
Sollte der fremde Clan überdies hinaus Teams unterhalten die in Konkurenz mit DoD stehen, so wird dem betreffenden User jeglicher Zugang zu Information dieser Kategorie verwehrt.

Sektion 2: Death-on-Demand Clanforum

Sektion 2 §1 Verhalten
Im gesamten Forum gelten alle Verhaltensregeln der Sektion 1. Freundlicher und respektvoller Umgang mteinander stehen dabei im Zentrum.

Sektion 2 §2 Video- und Bilder-Veröffentlichung
Jedem User ist es erlaubt Bilder- und Videomaterial im Forum zu veröffentlichen oder in sein Profil einzubinden. Jegliche Inhalte dürfen aber folgendes nicht beinhalten:
  • Pornografische Inhalte
  • Reale Gewalt und/oder gewaltverherrlichende Inhalte
  • Urheber-Rechtlich gesch?tzte Inalte
  • Propaganda-Material
  • Ein "posten" dieser Inhalte wird konsequent geahndet.

    Sektion 2 §3 Flaming und Spam
    Rum"geflame" und Spam Posts sind verboten (Ausnahme: "Spam Ecke"). Posts, die unter diese Kategorie fallen, werden ausnahmslos gelöscht und bei wiederholtem Auftreten konsequent geahndet.

    Sektion 2 §4 Moderatoren
    Moderatoren (Mods) sind durch Administratoren eingesetzte Personen für einen bestimmten Bereich des Forums. Die Aufgaben eines Moderators können variieren, sind im Groben aber immer folgende:
  • Erhaltung der Ordnung (Eingrenzen von Off Topic)
  • Überprüfung der Threads auf unerlaubte Inhalte
  • Ermahnung der User bei Vergehen
  • Bei Bedarf einer Verwarnung, muss Rücksprache mit einem Administrator gehalten werden.

    Sektion 3: BF3 Battlelog/CoD:Elite/Clan-fremde Foren

    Sektion 3 §1 Image
    Auf allen Plattformen, welche nicht der Administration von DoD unterstehen, muss der User sich vernünftig und höflich verhalten. Aussagen die DoD betreffen, m?ssen neutral oder positiv gehalten sein. Negative Aussagen durch einen Member von DoD werden konsequent geahndet.

    Sektion 3 §2 Aufnahme BF3 Battlelog/CoD:Elite
    Die Aufnahme bei den Plattformen BF3 Battlelog/CoD:Elite in den Clan Death-on-Demand wird nur etablierten Mitgliedern von DoD gestattet. Ausgeschlossen dadurch sind ebenfalls Trial-Member bei DoD.

    Sektion 4: Teamspeak 3 Server

    Sektion 4 §1 Verhalten
    Es gelten alle Verhaltensregeln der Sektion 1. Bei Verstoß muss dieser einem TS3 Administrator oder Moderator gemeldet werden. Bei übermäßigem Spam durch das Nachrichten-System des Teamspeak Servers, tritt das Anti-Flooding System des TS3 Servers in Kraft und der User wird f?r eine bestimmte Zeitspanne gebannt.

    Sektion 4 §2 Zugang
    Der Zugang zum Clan-internen TS3-Server ist jedem Mitglied von DoD gestattet. Es ist kein Passwort nötig, aber die Freischaltung als Member erfolgt von Hand durch einen Admin.

    Sektion 4 §3 Gäste
    Gδste sind gerne gesehen bei uns!

    Sektion 4 §4 Name und erster Beitritt auf dem Server
    Auf dem TS3-Server muss immer der im Forum getragene Nickname genutzt werden. Bei dem ersten Beitritt auf dem Server erhölt der User vorerst den Gast-Status und muss erst durch einen Administrator/Leader zur richtigen Gruppe hinzugef?gt werden. Dabei wird der Name zur Identifizierung verwendet. Missbrauch muss gemeldet werden und wird konsequent geahndet.

    Sektion 4 §5 Benutzerprofil
    Das Benutzerprofil auf dem TS-Server darf keine der folgenden Inhalte beinhalten:
  • Pornografische Inhalte
  • Reale Gewalt und/oder gewaltverherrlichende Inhalte
  • Propaganda-Material
  • Eine Nichtbeachtung dieser Regel wird konsequent geahndet.

    Sektion 4 §6 Channel
    Bei eigener Erstellung von temporären oder permanenten Channel muss der Name wiedergeben worum es sich bei dem Channel handelt. Kraftausdrücke, sexueller Inhalt oder Gewaltverherlichung d?rfen zu keinem Zeitpunkt Thema eines Channels sein und werden nach Ermahnung gelöscht. Wiederholtes nicht beachten dieser Regel wird konsequent geahndet.

    Sektion 5: Squad-Gaming

    Sektion 5 §1 Regelungen
    Alle Regelungen innerhalb eines Squads werden durch den Leader und Co-Leader bestimmt. Die Administratoren haben dabei die Exekutive Gewalt und Schlichten im Streitfall zwischen Member und Leader.

    Sektion 5 §2 Leader und Co-Leader
    Der Leader eines Squads ist im Entscheidungsfall (mehr als ein freiwilliger) ein gewähltes Mitglied des Squads. Ihm steht es frei spezifische Regeln für den jeweiligen Squad aufzustellen, welche durch einen oder mehreren Administratoren abgesegnet werden müssen. Der Leader ernennt sich für den Fall seiner Abwesenheit, einen Co-Leader. Die Administratoren behalten sich vor einen Leader zu entheben. Ebenfalls können die Member sich bei groben Bedenken an die Administration wenden.
    Leader sowie Co-Leader dürfen Ermahnungen aussprechen. Besteht Bedarf für eine Verwarnung (im Sinne von Sektion 1 §11), muss Rücksprache mit einem Administrator erfolgen. Dies betrifft nicht Squad-interne Regelungen die zum Ausschluss aus dem Squad f?hren können.

    Sektion 5 §3 Squad-Erstellung
    Bei der Gr?ndung eines neuen Squads werden durch die Member Wahlen abgehalten zur Bestimmung des Leaders. Der neu-ernannte Leader lässt dann eine interne Abstimmung zur Bestimmung der Trainingszeiten laufen und bestimmt die Regelungen für den Squad.

    Sektion 5 §4 Trainingsberichte
    Der Leader steht in der Pflicht, Trainingsberichte zu verfassen oder verfassen zu lassen. Diese müssen im Detail aufzeigen welche Member daran teilgenommen haben, welche sich abgemeldet haben und welche ohne Ab- oder Anmeldung nicht erschienen sind. Zudem können sie einen groben Bericht über den Trainingsverlauf enthalten. Zusätzlich m?ssen Liga-Squads berichte über ihre Clan-Wars erstellen aus denen ebenfalls hervorgehen muss wer teilgenommen hat, sowie der Ausgang des Matches.

    Sektion 5 §5 Setzung auf Inaktiv
    Unter Berücksichtigung persöhnlicher Umstände kann einem User eine Inaktivitδts-Zeit von bis zu 3 Monaten zugesprochen werden. Der betreffende User muss dafür bereits 4 Monate Member in einem Squad sein und erhδlt seinen Inaktiv-Status nur unter Absprache mit einem Leader oder Administrator.
    Wδhrend der Inaktivität ist der User von Sektion 1§10 befreit.

    Sektion 6: Marktplatz

    Sektion 6 §1 Definition
    Der Marktplatz ist ein geschlossener Bereich innerhalb des Forums, der dem Kauf und Verkauf von Spielen und Filmen dient.

    Sektion 6 §2 Zugang zum Marktplatz
    Der Zugang zum Markplatz ist nur volljährigen Membern gestattet.
    Zur Überprüfung des Alters wird ein Personalausweis benötigt, welcher als Bild-Datei (Vorder- und R?ckseite) an folgende E-Mail Adresse geschickt werden muss: tieelo@gmx.net
    Das Bild muss in ausreichend guter Qualität vorliegen und darf keine Manipulationen jeglicher Art enthalten.
    Die Annahme der Daten steht unter Schweigepflicht und wird vertraulich behandelt. Die Aufbewahrung erfolgt auf einem gesondertem, verschlüsseltem und nicht fluktuativem Speichermedium unter Obhut des Administrators Mirco "Tieelo" Franzkowiak.

    Sektion 6 §3 Verbreitung von Informationen
    Jegliche Verbreitung von Informationen ?ber angebotenen Inhalt im Marktplatz innerhalb des Clans (Sektion 1 §2; Marktplatz ausgeschlossen) führt zu einer Verwarnung und dem Auschluss aus dem Marktplatz.

    Sektion 6 §4 Inhalte
    Die im Marktplatz angebotenen Medien müssen vor Verkauf in Ihrem Inhalt geprüft worden sein und dürfen nicht gegen geltendes Deutsches Recht versto?en. Bei Verstoß wird der Member umgehend und permanent aus dem Clan gelöscht und alle Hinweise, sowie Personalien werden an die Staatsanwaltschaft weitergegeben.

    Sektion 6 §5 USK
    Zur Altersfreigabe m?ssen alle Medien durch die USK gepr?ft worden sein. Medien die nicht durch die USK geprüft worden sind, sind automatisch ab 18 freigegeben solange sie nicht gegen geltendes Deutsches Recht verstoßen.

    Sektion 6 §6 Indizierte und beschlagnahmte Medien
    Der Verkauf von Indizierten Medien ist gestattet, da sichergestellt wird, das jeder Teilnehmer des Marktplatzes 18 Jahre alt ist. Medien die auf dem Index stehen, dürfen Kindern und Jugendlichen nicht zugänglich gemacht werden und ein Verstoß wird strafrechtlich geahndet.
    Beschlagnahmte Produkte d?rfen, solange sie gegen kein geltendes Deutsches Recht versto?en, besessen werden, unterliegen aber einem vollkommenen Vertriebsverbot innerhalb von Deutschland und dürfen nicht per Versand verschickt werden. Daher ist der Verkauf solcher Produkte im Marktplatz ausgeschlossen.

    Sektion 6 §7 Private Basis
    Alle Käufe und Verkäufe innerhalb des Marktplatzes werden auf privater Basis abgehandelt. Alle angebotenen Medien sind unabhängig vom Zustand als gebraucht anzusehen. Bei Missbrauch des einander entgegengebrachten Vertrauens werden sich die Administratoren um eine umfassende Aufklärung bemühen und der Missbrauchende wird permanent dem Clan verwiesen. Sollte eine Partei selbst ein Administrator sein, wird die Überprüfung durch 2 weitere, unabhängige Administratoren durchgef?hrt.

    Sektion 6 §7 Verkauf von Medien
    Der Verkäufer steht in der Pflicht, beim Verkauf seiner Medien Aufschluss ?ber deren Inhalt, Qualität und Zustand zu liefern.
    Wird das angebotene Medium gekauft, steht der Verkäufer in der Pflicht bei Eingang der abgemachten Summe auf sein Konto das Medium umgehend zu versenden.
    Der Versand kann in jeglicher abgemachter Art und Weise erfolgen.
    Bei Selbstabholung erfolgt Bezahlung und Übergabe der Ware zeitgleich.
    Der Verkäufer kann zu jeglichem Zeitpunkt sein Angebot zurücknehmen, solange noch nicht bezahlt worden ist. Sollte die Zahlung nach Absprache bereits erfolgt sein, steht der Verkäufer in der Pflicht, dem Käufer das Geld zurück zu überweisen, zzgl. den entstandenen Kontof?hrungskosten von bis zu 0,50?.

    Sektion 6 §8 Kauf von Medien
    Der Käufer steht in der Pflicht sich über Inhalt, Qualität und Zustand des Mediums zu erkunden.
    Bei einem zugesicherten Kauf wird, soweit nicht anders abgesprochen, per Vorkasse bezahlt.
    Versandkostentrδger ist i.d.R. der Käufer, sofern nicht anders abgesprochen.

    Sektion 6 §9 Tausch von Waren
    Bei einem Abkommen über den Tausch von Waren werden alle Bedingungen durch die Member selbst abgesprochen.
    Soweit nötig, kann ein Administrator zur Absprache dazugeholt werden, welcher die Bedingungen festlegt.


    Erläuterungen:
    Member: Mitglied eines Squads
    User: angemeldeter Benutzer
    Trial-Member: Mitglied auf Probe
    Death on Demand: DoD
    Clan-War: CW
    TS: Teamspeak